ad-hoc Nachrichten zu diversen aktuellen Themen.

WMD-Projekt: Techniker Krankenkasse führt digitale Personalakte mit SAP RM ein

[businessportal24] Zur Optimierung der Informationsbereitstellung und Auskunftsfähigkeit des Personalaktenarchivs hat die Techniker Krankenkasse (TK) das DMS-Systemhaus WMD (Workflow Management & Document Consulting) aus Ahrensburg mit der Einführung der „Digitalen Personalakte“ beauftragt. Das Projekt ist bereits umgesetzt und läuft erfolgreich im Produktivbetrieb. Die Lösung zur elektronischen Personalakte (ePA) basiert auf SAP Records Management und sorgt bei der TK jetzt für einen schnellen und ortsunabhängigen Zugriff auf die Akten. Ein komplexes Berechtigungskonzept garantiert dabei, dass Zugriffe nur durch die jeweils autorisierten Mitarbeiter des Personalbereichs erfolgen können. Das Personalgeschäft der Techniker Krankenkasse mit über 10.000 Mitarbeitern erfolgt durch zentrale Personalfunktionen in der Hauptverwaltung Hamburg sowie durch eine dezentral organisierte Personaladministration und Personalabrechnung in 40 Dienststellen. Neben der Verwaltung der über 10.000 Akten aktiver Mitarbeiter, wird zudem ein Archiv mit 3.000 Akten bereits ausgeschiedener Mitarbeiter betreut.