ad-hoc Nachrichten zu diversen aktuellen Themen.

Versicherungen im Lebenszyklus Teil 4 Heranwachsende Jugendliche

[businessportal24] Wenn die Schulunfähigkeit bis zum Alter von 15 Jahren nicht versichert wurde, das Kind gesund ist, kann bei einigen wenigen Gesellschaften jetzt schon eine Erwerbsunfähigkeitsrente versichert werden, die sich in eine Berufsunfähigkeitsversicherung umwandelt, sobald die versicherte Person einen Beruf ausübt. Der große Vorteil hier: handwerkliche Berufe sind sehr teuer zu versichern. Wenn schon als Schüler abgesichert wird, bleibt der Beitrag das ganze Leben lang günstiger. Es gibt auch bestimmte Berufe, die nur schwer oder gar nicht versicherbar sind (z.B. Musiker usw.), wenn hier schon im Schulalter an diese Versicherung gedacht wird, hat man eine Sorge weniger.Kann Versicherungen sind Zahnzusatzversicherungen – hier ist schon eine sehr frühzeitiger Beginn nötig, bevor festgestellt wird, dass eine Zahnspange gebraucht wird. Aber Vorsicht, nur wenige Zahnzusatzversicherungen versichern auch Kieferorthopädie (damit auch Zahnspangen). Privatbehandlung im Krankenhaus ist für Kinder für wenige Euro zu haben – d. h. vor allem freie Arzt- und Krankenhausauswahl und sinnvollerweise auch Behandlungen über dem Höchstsatz der Gebührenordnung der Ärzte.