ad-hoc Nachrichten zu diversen aktuellen Themen.

IT-Sicherheit

Top 20 der Schadprogramme für März 2009

Die Viren-Analysten des IT-Sicherheitsspezialisten untersuchen zum einen die am weitesten verbreiteten Schad- und Werbeprogramme und zum anderen, mit welchen Schadprogrammen die Anwendercomputer am häufigsten infiziert waren

Kaspersky Security Bulletin: Entwicklung der IT-Bedrohungen im Jahr 2008

Das Jahr 2008 hat gezeigt, dass die Epoche der Epidemien zu Ende gegangen ist

Kaspersky Security Bulletin: Jahresstatistik 2008

Im Gegensatz zu unseren bisherigen jährlichen und halbjährlichen Virenstatistiken beruht die vorliegende Statistik fast vollständig auf Daten, die wir mit Hilfe des Kaspersky Security Network (KSN) gewonnen und ausgewertet haben

Kaspersky Security Bulletin Spam im Jahr 2008

Das Jahr 2008 war in vielerlei Hinsicht besonders

Über die auswirkigen dynamischen Testens

Jeder, der sich in der Anti-Malware-Branche etwas auskennt, weiß, dass das Testen von Anti-Malware-Lösungen eine heikle Angelegenheit ist

Über die Auswirkungen dynamischen Testens

Jeder, der sich in der Anti-Malware-Branche etwas auskennt, weiß, dass das Testen von Anti-Malware-Lösungen eine heikle Angelegenheit ist

Top 20 der Schadprogramme für Januar 2009

Kaspersky Lab präsentiert seine Top 20 der Schadprogramme für Januar 2009

Top 20 der Schadprogramme für Dezember 2008

Nach den Ergebnissen unseres Kaspersky Security Network (KSN) haben wir für Dezember 2008 zwei Viren-Top 20 erstellt

Kaspersky Lab veröffentlicht Analyse „Bootkits – die Herausforderung des Jahres 2008"

Der Begriff Malware 2.0, den Kaspersky Lab schon seit längerem in seinen Analysen und Berichten verwendet, beschreibt ein modernes Funktionsmodell von Schadprogrammen, das seit Ende 2006 existiert. Die bekanntesten Vertreter und gewissermaßen die Pioniere der Malware 2.0 sind die Würmer Bagle, Warezov und Zhelatin.

Syndicate content

alles zu privat Detektiven und Detekteien